Fallout-Area
News-feed abonnieren

https://fallout-area.de/media/content/FO76-200.pngBethesda-Spiele haben ein gewisses technisches Problem: die Framerate ist mit der Spielgeschwindigkeit gekoppelt. Das war auch schon bei früheren Titeln so, schließlich handelt es sich um ein bekanntes Problem der Gamebryo-/Creation-Engine.

In einem Multiplayertitel wie Fallout 76 kann das aber zum Problem werden. Hier erhalten Spieler mit hoher Framerate teils merkliche Geschwindigkeitsvorteile wie schnelleres Laufen, Nachladen oder höheren Nahkampf-DPS, weil die Waffe schneller hin und her schwingt. Zwar ist die Framerate in Fallout 76 standardmäßig limitiert; durch Anpassungen in den .INI-Dateien ließ sich dieses Limit aber bisher aufheben.

Nun hat Bethesda auf diesen serienmäßigen Speed Hack reagiert und die Framerate auf 63 Bilder pro Sekunde limitiert. Dies lässt sich nun auch nicht mehr durch Änderungen an den Konfigurationsdateien verändern. Ob und inwieweit die FPS-Problematik auch engineseitige behoben werden wird ist indes unklar.

Fallout 76 erscheint am 14.11.2018 für PC Xbox One und PS4.

Weiterführende Links:
Geschrieben von MindWorm Kommentare (1)

Systemmeldung

Es ist dir nicht erlaubt Kommentare zu verfassen