Fallout-Area
News-feed abonnieren

https://fallout-area.de/media/content/Fallout4Logo.pngNachdem kurz zuvor erst bekannt wurde, dass Nuka World zumindest von der Datenmenge her größer ist als Far Harbor, ist nun auch das Releasedatum bekannt: der DLC erscheint demnach am 30. August. Der Kostenpunkt liegt bei 19,99 Euro, Season-Pass-Besitzer erhalten den DLC wie immer gratis.
Wie zuvor schon Far Harbor wird auch Nuka World das Spiel um ein komplett neues Gebiet erweitern, nämlich den titelgebenden Vergnügungspark. Neben neuen Gegnern und Waffen wird es auch die Möglichkeit geben, eine Raidergang anzuführen und mit ihr Siedlungen zu überfallen und zu erobern. Passend zum baldigen Release gibt es noch den offiziellen Trailer, der schon einmal Freizeitparkstimmung aufkommen lässt.

Weiterführende Links:
Geschrieben von MindWorm Kommentare (0)

https://fallout-area.de/media/content/T200-FO4-X.jpgKurz nach dem Beta-Update ist nun das finale Update 1.7 erschienen. Dadurch wird das Spiel auf den in Kürze erscheinenden "Nuka World"-DLC vorbereitet. Darüber hinaus werden noch einige Bugs gefixt und der Mod-Support verbessert. Die finalen Änderungen findet ihr unten.

Changelog:

NEW FEATURES
Support for Nuka-World
New store art type for Workshop settlements
Ability to delete Add Ons without doing a full uninstall (PS4)

FIXES
General optimization and stability improvements
Jun and Marcy Long are no longer essential after completing "Sanctuary"
Vendors can offer large shipments of Ceramic, Copper, Rubber, Steel and Wood
Improvements to accuracy and control with picking up and placing objects (not Workshop mode)
Grenades and molotov cocktails can now be used with the Junk Mortar (Contraptions)
Fixed issue with companions unequipping clothing when fast traveling with player
Fixed an issue with player animations not loading properly after reloading a saved game
Fixed issue where certain dog armors would not equip properly on Dogmeat
Fixed an issue where objects from Add Ons would not scrap correctly or would not be stored properly
Fixed infinite load that would occasionally occur while logging off while downloading a mod
Fixed a crash related to investing in a store while trading
Fixed issue where "Quartermastery" would send player to erroneous locations
Fixed performance issues related to dropping certain weapons
Fixed issue where melee weapon would not properly after dying and reloading the save
Fixed a rare issue where Sturges and Mama Murphy would stop moving
Fixed snapping issue with Surgery Center in Workshop mode

MODS FIXES
Fixed issue where Mods images would stop displayed while scrolling through Mods menu
Disable All Mods now works properly when offline
NPCs that are changed in a Mod will update changes like hairstyles properly
Fixed animation error related to NPCs changed in Mods who have died, and reloading the save without the Mod activated
Fixed issue where sneaking would turn player invisible while running with Mods
Localization strings moved to Interface archive
Minor UI improvements to Mods menu and Mods Detail menus

Weiterführende Links:
Geschrieben von MindWorm Kommentare (0)

https://fallout-area.de/media/content/Fallout4Logo.pngBethesda hat ein neues Beta-Update für Fallout 4 veröffentlicht. Das Update mit der Versionsnummer 1.7 stellt unter anderem die Kompatibilität mit dem kommenden DLC Nuka World her und behebt eine Reihe von Bugs. So kann die bei manchen Spielern verhasste Marcy Long nun nach Abschluss der "Sanctuary"-Quest getötet werden. Darüber hinaus wird noch einmal am Mod-Support geschraubt. Die vollständige Liste mit den Änderungen sieht aus wie folgt:

Changelog:

New Features
Support for upcoming DLC, Nuka-World
New store art type for Workshop settlements
Ability to delete Add Ons without doing a full uninstall (PS4)
General optimization and stability improvements

Fixes
Jun and Marcy Long are no longer essential after completing "Sanctuary"
Vendors can offer large shipments of Ceramic, Copper, Rubber, Steel and Wood
Improvements to accuracy and control with picking up and placing objects (not Workshop mode)
Grenades and molotov cocktails can now be used with the Junk Mortar (Contraptions)
Fixed issue with companions unequipping clothing when fast traveling with player
Fixed an issue with player animations not loading properly after reloading a saved game
Fixed issue where certain dog armors would not equip properly on Dogmeat
Fixed an issue where objects from Add Ons would not scrap correctly or would not be stored properly
Fixed infinite load that would occasionally occur while logging off while downloading a mod
Fixed a crash related to investing in a store while trading
Fixed issue where "Quartermastery" would send player to erroneous locations
Fixed performance issues related to dropping certain weapons
Fixed issue where melee weapon would not properly after dying and reloading the save
Fixed a rare issue where Sturges and Mama Murphy would stop moving
Fixed snapping issue with Surgery Center in Workshop mode

Mod Fixes
Increased the number of Mods that can be paged through Mods browsing menu
Fixed issue where Mods images would stop displayed while scrolling through Mods menu
Disable All Mods now works properly when offline
NPCs that are changed in a Mod will update changes like hairstyles properly
Fixed animation error related to NPCs changed in Mods who have died, and reloading the save without the Mod activated
Fixed issue where sneaking would turn player invisible while running with Mods
Master files no longer automatically sort above plugins in Load Order menu
Localization strings moved to Interface archive
Minor UI improvements to Mods menu and Mods Detail menus

Weiterführende Links:
Geschrieben von MindWorm Kommentare (0)

https://fallout-area.de/media/content/FOShelter2016.jpg


Ein Jahr nach dem Release fürs Smartphone ist Fallout Shelter nun auch für den PC erschienen. Erhältlich ist es allerdings nur in Verbindung mit Bethesdas hauseigenem Launcher. Dort muss zunächst ein Account erstellt werden, danach kann das Spiel heruntergeladen werden. Danach kann es aber auch im Offline-Modus gespielt werden, wenn auch mit der naheliegenden Einschränkung, dass Online-Features nicht verfügbar sind.
Informationen zu einem Release des Spiels bei Steam oder im Windows Store liegen derzeit nicht vor.

Weiterführende Links:
Geschrieben von MindWorm Kommentare (0)

https://fallout-area.de/media/content/Fallout4Logo.pngDer finale Patch 1.6 wurde gestern veröffentlicht. Der Patch erweitert das Spiel um die angekündigte ExitSave-Funktion, die beim Beenden des Spiels ein Autosave erstellt. Das funktioniert auch im Survival-Modus und macht ein zwingendes Speichern via Bett oder Schlafsack vor Beendigung des Spiels überflüssig. Außerdem lernt Codsworth die Aussprache von rund 300 neuen Spielernamen dazu. Das gesamte Changelog steht wie immer weiter unten.

Außerdem hat Bethesda bestätigt, dass der Nuka World-DLC definitiv der letzte große DLC für Fallout 4 sein wird. Zuvor hatte es seitens der Community noch Hoffnungen gegeben, dass Bethesda doch noch weitere DLCs veröffentlichen könnte. Diese Hoffnungen dürften damit wohl geplatzt sein. Ob es jedoch weitere Mini-DLCs für das Spiel geben könnte, ist derzeit nicht bekannt. Weitere Story-DLCs sind hingegen ausgeschlossen.


Changelog Patch 1.6:

NEW FEATURES
ExitSave - Exiting to the Main Menu will create an ExitSave. During next play session, the ExitSave will delete itself after you load it. The Existsave works in all difficulty levels including Survival.
New Add On specific icons in Workshop mode
More than 300 new player names added to Codsworth's vocabulary
Support for upcoming Add Ons
FIXES
General stability and performance improvements
Fixed a crash related to targeting an enemy weapon while in VATS
Fixed an issue where a Companion would become stuck walking and unable to run
Fixed issue in "Mankind Redefined" to prevent the player from getting stuck in elevators while in Mass Fusion Building
In "Boston After Dark" quest now completes properly when waiting for Old Man Stockton
Fixed occasional issue where player would become permanently invisible
Dead settlers can no longer be commanded or assigned to supply lines
Fixed issue where deleting saved games would cause other saves to disappear
Fixed occasional issues with activating mods that did not come from Bethesda.net
Minor bug fixes and optimizations to Mods load order and browsing

Weiterführende Links:
Geschrieben von MindWorm Kommentare (0)

https://fallout-area.de/media/content/Q200.jpgSeit kurzem ist ein neuer Beta-Patch für die PC-Version von Fallout 4 verfügbar. Die Version 1.6 fügt dem Spiel unter anderem eine sogenannte ExitSave-Funktion hinzu. Diese bewirkt, dass das Spiel automatisch speichert, wenn man ins Hauptmenü zurückkehrt. Die Funktion steht auch im Survival-Modus zur Verfügung.

Darüber hinaus behebt der Patch auch noch eine Reihe von Bugs und sorgt für Kompatibilität mit kommenden DLCs.

Changelog:

NEW FEATURES
ExitSave - Exiting to the Main Menu will create an ExitSave. During next play session, the ExitSave will delete itself after you load it. The Existsave works in all difficulty levels including Survival.
New Add On specific icons in Workshop mode
Support for upcoming Add Ons

FIXES
General stability and performance improvements
Fixed a crash related to targeting an enemy weapon while in VATS
Fixed an issue where a Companion would become stuck walking and unable to run
Fixed issue in "Mankind Redefined" to prevent the player from getting stuck in elevators while in Mass Fusion Building
In "Boston After Dark" quest now completes properly when waiting for Old Man Stockton
Fixed occasional issue where player would become permanently invisible
Dead settlers can no longer be commanded or assigned to supply lines
Fixed issue where deleting saved games would cause other saves to disappear
Fixed occasional issues with activating mods that did not come from Bethesda.net
Minor bug fixes and optimizations to Mods load order and browsing

Weiterführende Links:
Geschrieben von MindWorm Kommentare (0)

https://fallout-area.de/media/content/Fallout4Logo.pngBethesda hat den angekündigten Mod-Support für die PS4 auf unbestimmte Zeit verschoben. Grund dafür sind die technischen Begrenzungen und Probleme, mit denen PS4-Mods derzeit zu kämpfen haben. Darunter fallen Schwierigkeiten mit bestimmten Audioformaten und stark begrenzte Speicherkapazität für Mods. Laut Bethesda arbeitet man allerdings bereits gemeinsam mit Sony an einer Lösung. Wie lange das allerdings, dauert, ist derzeit nicht bekannt.

Weiterführende Links:
Geschrieben von MindWorm Kommentare (0)

https://fallout-area.de/media/content/R200.jpgDas Update 1.5.4 hat die Beta-Phase verlassen und ist jetzt offiziell für den PC erschienen. Die Updates für Xbox One und PS4 sollen nächste Woche erscheinen. Für PS4-Besitzer ist der Patch zwingend erforderlich, wenn sie den Mod-Support nutzen wollen. Auf dem PC macht der Patch derzeit noch ein Problem, da er bewirkt, dass im Hauptmenü die noch nicht erschienenen DLCs Vault Tec Workshop und Nuka-World als verfügbar angezeigt werden. Bethesda arbeitet gemeinsam mit Valve an einer Lösung.

Weiterführende Links:
Geschrieben von MindWorm Kommentare (0)