Fallout-Area
News-feed abonnieren

https://fallout-area.de/media/content/FO76-200.pngDie Fallout-76-Beta hat bekanntermaßen einen eher hakeligen Start hingelegt. Darüber hinaus haben Teilnehmer der sogenannten B.E.T.A. zahlreiche mehr oder minder gravierende Bugs festgestellt und an die Entwickler gemeldet. Die reagieren nun und haben ein erstes Update bereitgestellt.

Das Update ist je nach Plattform zwischen 30 und 40 GB groß und soll sich einiger Probleme des Spiels annehmen. So sollen etwa die generelle Stabilität und die Performance des Spiels verbessert werden. Außerdem wurde am Balancing geschraubt: hochstufige Scorched sind jetzt stärker, Supermutanten hingegen wurden abgeschwächt. Diverse Nahkampfgegner, insbesondere Mirelurks, richten jetzt mehr Schaden an. Ebenfalls angegangen wurden einige Garfik- und Animationsfehler wie flackerndes Wasser oder Gegner, die permanent in der "T-Pose" festhingen. Die vollständigen Patchnotes findet ihr hier.

Darüber hinaus kündigte Bethesda auf reddit an, dass man sich nach dem Release um den Widescreen-Support kümmern werde. In der Beta gibt es diese Option hingegen noch nicht.

Parallel hat Bethesda die nächsten Spielzeiten für die Beta bekannt gegeben. Am 08. November findet demnach offenbar die letzte Session vor dem Release statt. Das hoffentlich fertige Spiel erscheint dann am 14. November.

Weiterführende Links:
Geschrieben von MindWorm Kommentare (1)

Systemmeldung

Es ist dir nicht erlaubt Kommentare zu verfassen